"Bäume, wenn sie im Freien stehen, und im Wachstum begriffen sind, gedeihen besser, und tragen einst herrlichere Früchte, als wenn sie durch Künsteleien, Treibhäuser und konfiszierte Formen dazu gebracht werden sollen."

(Immanuel Kant) 

Waldkindergarten Waldhüpfer

Anerkannte und geförderte Natur- und Waldpädagogische Kindertagesstätte in Amorbach


Wer?    

Kinder von 3 bis 6 Jahren bzw. bis Schuleintritt aus dem südlichen Landkreis Miltenberg

Wann?         

Montag bis Freitag jeweils von 7:30 – 13:30 Uhr

Wo?            

 Am Beuchener Berg in der Nähe des Wanderparkplatzes

Voraussetzungen

Mindestalter ist 3 Jahre. Voraussetzung zur Aufnahme in den Waldkindergarten ist die Mitgliedschaft im Verein. Setzen Sie ihr Kind rechtzeitig auf die Interessentenliste!  

Mitgliedsbeiträge im Verein: mind. 60 € Familienbeitrag, mind. 48 € Einzelmitgliedschaft. 

Gebühren 

(1) Der Monatsbeitrag beträgt 195,- Euro pro Kind. Bei Geschwisterkindern beträgt dieser 185,- Euro pro Monat. Alleinerziehende zahlen monatlich 175,- Euro (Geschwisterkinder 165 Euro).  

Der Freistaat Bayern gewährt einen Zuschuss von 100,- Euro pro Monat, der über die Kommune direkt an den Träger entrichtet wird. Die monatliche Betreuungsgebühr gilt nur solange, wie diese Zahlung erfolgt und dient zur Entlastung der Eltern. Eine anteilige Auszahlung an die Eltern bei geringer Buchungsstundenzahl erfolgt nicht.
Wird die Förderung durch den Freistaat Bayern eingestellt, erfolgt eine Neuberechnung der Elternbeiträge. (Art. 23 Abs. 3 BayKiBiG)
(2) Bei Kindern die zwischen dem 1. Januar und dem 31. August drei Jahre alt werden, beträgt der Monatsbeitrag 145,- Euro, für diesen Zeitraum desselben Jahres.
Bei Geschwisterkindern beträgt dieser Beitrag 135,- Euro im Monat. Für Alleinerziehende liegt der Betrag entsprechend bei 125,- Euro (Geschwisterkinder 115,- Euro).

Ab 1. September tritt Satz (1) (siehe oben) wieder in Kraft. 

(3) Zusätzlich wird für jedes Kind ein jährliches Spiel- und Materialgeld in Höhe
von 30,- Euro fällig. 


Ihr Kind soll ein Waldhüpfer werden?

Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist zwar Voraussetzung für die Aufnahme im Waldkindergarten, bedeutet aber nicht, dass Ihr Kind automatisch auf der Interessentenliste steht!

Wenn Sie ihr Kind jetzt schon für den Waldkindergarten vormerken lassen möchten, dann schicken Sie uns den Anmeldebogen an info@waldlaeuferodenwald.de. Wir setzen Ihr Kind dann auf unsere Interessentenliste! 
Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne auch über das Kontaktformular.

Achtung: Der Anmeldebogen ist unverbindlich - er garantiert keinen Anspruch auf einen Kindergartenplatz!

Kinder auf der Interessentenliste sind lediglich vorgemerkt! Es besteht kein Anspruch auf einen Kindergartenplatz! Erst mit Abschluss eines Betreuungsvertrages ist der Anspruch auf den Kindergartenplatz verbindlich!

Auch, wenn es für Ihr Kind noch zu früh für den Waldkindergarten ist, können Sie es gerne auf unsere Interessentenliste setzen lassen. 
Zudem können Sie jetzt schon den Verein und den Waldkindergarten gemeinsam mit uns gestalten, indem Sie jetzt...

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 7:30 bis 13:30 Uhr

Unser Tagesablauf

Bringzeit: 7:30 – 8:30 Uhr

Hinweg: 8:30 – 9:00 Uhr

Morgenkreis: 9:00 – 9:30 Uhr

Freispiel: 9:30 – 10:00 Uhr

Frühstück: 10:00 – 10:30 Uhr

Freispiel: 10:30 – 12:30 Uhr

Abschluss: 12:30 – 13:00 Uhr

Rückweg

Abholzeit: 13:00 – 13:30 Uhr

Projekte

  • Wasser und seine Aggregatzustände
  • vom Ei zum Käfer - die Entwicklung eines Marinkäfers 
  • vom Ei zum Vogel - Einblicke in das Leben einer Amselfamilie

Das Team vom Waldkindergarten Waldhüpfer

Mariel Gerhardt-Schuster

Hallo!

Mein Name ist Mariel Gerhardt-Schuster, ich bin 42 Jahre alt und gehe gerne in den Wald. Meistens mit meinen drei Kindern, meinem Mann und meinem Hund. 

Seit April 2022 leite ich die Waldspielgruppe der Waldhüpfer, die jetzt endlich zum Waldkindergarten wurde. 

Da mir unsere Erde sehr am Herzen liegt, freut es mich um so mehr die Faszination und Achtsamkeit an die kleinen Leute weitergeben zu können.

Wir sehen uns im Wald bis bald :)

eure Mariel.

Anke Schäfer

 Liebe Eltern,
 
ich heiße Anke Schäfer, bin 1979 geboren und wohne mit meinem Sohn und meiner Tochter in Schneeberg.

 Schon seit meiner Kindheit bin ich gerne draußen in der Natur. Ich liebe die Gerüche im Wald, das Rauschen des Wassers, die Geräusche der Lebewesen, den Schnee, wenn er unter den Stiefeln knirscht....

 Bereits in meiner Ausbildung zur Erzieherin lernte ich das Waldkonzept kennen und dachte sofort: "So möchte ich arbeiten". Da es hier in der Umgebung noch keine Waldkindergärten gab, führte ich gemeinsam mit einer Kollegin die Waldtage im Regelkindergarten in Schneeberg ein.

 Von 2009 bis zur Geburt meiner Tochter 2019 war ich im Waldkindergarten in Röllfeld tätig. In dieser Zeit besuchte ich eine 15monatige Weiterbildung zur Waldpädagogin und Naturlehrerin. 

 Ich freue mich sehr, die kleinen und großen Wunder der Natur jetzt hier gemeinsam mit den Waldhüpfern immer wieder aufs Neue, entdecken und erforschen zu dürfen.
 
 Eure Anke 

Nadine Wagner

 Hallo liebe Eltern,

ich heiße Nadine Wagner, bin 39 Jahre alt, wohne in Weilbach, bin verheiratet und habe zwei Kinder.

Ich darf das Team der Waldhüpfer seid 1.9.2022 als Kinderpflegerin unterstützen.

Der Umgang mit Kindern hat mir schon immer viel Freude bereitet, deshalb habe ich mich für den Beruf als Kinderpflegerin entschieden.

In meiner Freizeit bin ich gerne in meinem Garten kreativ. Auch Wandern in der Natur hat mir schon immer gefallen.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrem Kind!

Das Waldhüpfer ABC

Rund um den Waldkindergarten - in alphabetischer Reihenfolge...

Konzeption (aktuelle Fassung)

Die Konzeption wird regelmäßig überprüft, an die aktuellen Bedingungen angepasst und überarbeitet.

Wir sind Mitglied im Bundesverband der Natur- und Waldkindergärten 
Deutschland e. V. 

Waldkindergarten Waldhüpfer

Rassismus überwinden!